Carboxy-Therapie

Neben Behandlungen mit BotulinumtoxinHyaluron-Fillern und Fadenlifting ist die Carboxy-Therapie eine gute Möglichkeit, Falten zu reduzieren und die Haut nachhaltig zu verjüngen.

Fettzellen an Wangen und Halsbereich können mit dieser Methode ebenfalls reduziert werden. 

Straffe, glatte Haut, strahlende Augenpartie und schöne Konturen...All-in-One

Die Behandlung eignet sich besonders, wenn sie einen schnellen Effekt und sofort wieder gesellschaftsfähig sein möchten. 

Bei der Behandlung der perioralen Falten (sog. Raucherfalten) kommt es als Nebeneffekt zu einer natürlichen und langanhaltenden Lippenverschönerung. Da kein Filler injiziert wird, sehen die Lippen sehr natürlich vergrößert aus.

 

Kleine Fältchen in der Augenpartie werden ebenfalls durch die Steigerung der Kollagen- und Elastinfasern reduziert. Da durch die Carboxy-Therapie auch die Neubildung kleiner Blutkapillaren sowie die Lymphzirkulation erhöht werden, lassen sich auch weitere unliebsame Merkmale wie Augenringe und „Tränensäcke“ verringern. Zudem können auch kleine Fettdepots im Bereich der Augen behandelt werden.

 

Für einen schnellen Beauty Kick bieten wir den "Friday Night Shot" an, für einen langanhaltenden Effekt sind 4-8 Behandlungen nötig.

 

Behandlungsablauf

 

Wir injizieren das Kohlendioxid mit einer sehr feinen Nadel ein bis vier Millimeter tief in die gewünschten Bereiche. Die Injektion kann ein leichtes Pieken verursachen, ist in der Regel sonst aber schmerzarm. Eventuell entsteht ein leichtes brennendes Gefühl und eine Schwellung des betroffenen Bereiches für wenige Minuten Zeit. Eine Sitzung für Gesicht + Augen + Hals dauert ca. 15 Minuten. Sie sind danach voll belastbar, können Ihren Alltagstätigkeiten wie gewohnt nachgehen und auch Auto fahren.

Je nach Alter- oder Hautbeschaffenheit sind 4-8 Behandlungen nötig. Danach können Sie mit einem langanhaltenden Ergebnis rechnen. Zur Erhaltung sollte 1x im Jahr eine Auffrischung erfolgen.

Die Carboxybehandlung ist nebenwirkungsarm. Durch die verstärkte Durchblutung können kurzzeitig leichte Rötungen und ein Wärmegefühl entstehen. Diese Reaktionen legen sich aber nach wenigen Minuten wieder.

Wann sollte die Behandlung nicht durchgeführt werden?

  • Nach Schlaganfällen, bei akuten Thrombosen
  • Bei unbehandelten Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Bei Lungenerkrankungen
  • Bei einem nicht eingestellten Diabetes mellitus
  • Bei Gerinnungsstörungen sowie der Einnahme gerinnungshemmender Medikamente
  • Bei Autoimmunerkrankungen wie Bindegewebserkrankungen
  • Bei akuten Hautinfektionen
  • In der Schwangerschaft und Stillzeit – hierzu liegen noch keine ausreichenden wissenschaftlichen Erkenntnisse vor

Was kostet die Behandlung?

4 x Gesicht + Augen+ Hals: 199 €uro ( Angebot bis 30.11.2022)

Friday Night Shot: 1 x Behandlung  Gesicht +. Augen: 85 €uro.      hier mehr Infos zum "Friday Night Shot"