Friday-Night-Shot

Carboxy-Therapie

Bei der Carboxy-Therapie wird medizinisches Kohlendioxid mittels einer sehr feinen Nadel in das Unterhautgewebe injiziert. Hierdurch wird ein Sauerstoffmangel im Gewebe simuliert und es kommt zu einem Absinken des pH-Werts im Blut. Der Organismus reagiert mit einer Freisetzung von Sauerstoff in diese stoffwechselaktiven Gewebeareale (der sogenannte Bohr-Effekt). Das wiederum führt zu einer Verbesserung der Durchblutung in der Haut und der Muskulatur und zu einer verbesserten Lymphzirkulation.

Die Carboxytherapie stellt eine natürliche Methode zur Hautbelebung und Faltenbehandlung dar. Zahlreiche Untersuchungen bestätigen die Effektivität dieser ästhetischen Therapie bei verschiedenen Indikationen, wie z.B. der Cellulite, lokalen Fettansammlungen oder der Hautalterung.

Durch Einspritzen von CO2 in oder unter die Haut, wird die Mikrozirkulation gesteigert und die Neubildung von Hautkollagenen stimuliert. So können sich die Elastizität, Dichte und die Kollagenstruktur der Haut verbessern. Das Ergebnis: ein verbessertes, frischeres Hautbild. Die Zahl und Intensität von Hautfältchen wird verringert. Die Haut wird wieder straffer.
Neben der besseren Durchblutung der Haut und Sauerstoffzufuhr im Gewebe bewirkt die Injektion von CO2 auch die Stimulation und Korrektur von bestimmten Hautzellen, den Fibroblasten, dadurch werden Anti–Aging Effekte erzielt, die Haut wirkt sofort vitaler, der Teint frischer. 


  •       FRIDAY-NIGHT SHOT - (1 Behandlung 85,- Euro)
  • Gesichtsfalten
  • Faltenbehandlung und Hautverjüngung im Hals- und Dekolleté-Bereich
  • Reduzierung von Tränensäcken
  • Minimierung dunkler Augenringe und Krähenfüße
  • Hautstraffung im Gesicht, zum Beispiel bei einem leichten Doppelkinn
  • oder Hängebäckchen
  • Vitalisierung schlecht durchbluteter fahler Haut
  • Akne
  • Hautverjüngung an den Handrücken
  • Cellulite
  • Dehnungsstreifen, Schwangerschaftsstreifen
  • Verschlankung von Konturen
  • Fettreduzierung an Oberschenkeln, Knien und Oberarmen
  • Verbesserung des Hautbildes bei Narben

NEBENWIRKUNGEN:

Die Carboxytherapie gilt als sehr sichere Behandlung mit nahezu keinen Nebenwirkungen. Mögliche Äußerungen von Allergien sind durch die Verwendung von medizinisch reinem CO2 nahezu ausgeschlossen.

Sehr selten kommt es nach der Behandlung zu kleineren Blutergüssen im Bereich der Injektionen.