Wegbeschreibung

mit 3D- HIFU (hoch-fokussierter Ultraschall)

New Generation !

Was ist Sono4Face® ?

Sono4Face®, eine Ultraschallmethode (hoch-fokussierter Ultraschall) reduziert Falten, strafft die Konturen und sorgt dafür, dass kollagene und elastische Fasern im Bindegewebe nachwachsen. Und das nach nur einer Stunde Behandlung, ganz ohne OP.

 

Der Effekt von Sono4Face® ist in vielen Fällen mit einem Facelift vergleichbar.

Das liegt daran, dass die Hitze auch Schichten erreicht, die sonst nur von Chirurgen bei einer OP behandelt werden. Es kommt also in tieferen Gewebeschichten zu einer Straffung und damit zur Glättung.

Für welche Regionen ist die Sono4Face® Behandlung geeignet?

 

Sono4Face®  kann man im ganzen Gesicht einsetzen. Ideal ist die Behandlung für alle Areale mit dem sogenannten Sacking-Effekt, wie die Wangen-, Kinn- und Halspartie. Aber auch kleine Fältchen um die Augen können behandelt oder die Augenbrauen angehoben werden.

Ebenfalls können Hals und Dekolleté wirkungsvoll gestrafft werden.

NEU!

Wir arbeiten mit einem Gerät der neuesten Generation.

Mit einem Ultraschall Schuss kann jetzt mit Sono4Face®, anders als bislang, eine größere Fläche erreicht werden, was die Behandlung deutlich effizienter macht.

Sono4Face : (ein Schuss) 11 Linien                                                                 Bisherige Geräte: (ein Schuss) 1 Linie

Vorteile von "Sono4Face®"

Die Vorteile der Behandlung mit dem Sono4Face®  ist das sehr gute Ergebnis bei minimalen Nebenwirkungen. Die Methode ist nichtinvasiv, man hat nach der Behandlung überhaupt keine Ausfallzeit. Da sich das endgültige Ergebnis in kleinen Schritten entwickelt, ist auch für Außenstehende nicht sichtbar, dass etwas gemacht wurde, anders als bei einem Lifting. Der Effekt ist außerdem sehr natürlich.

  • Ein sichtbar strafferes Hautbild
  • Keine OP
  • Keine Spritzen
  • Keine Ausfallzeiten
  • Keine regelmäßigen Behandlungen
  • Ein natürliches Ergebnis

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Da das Schmerzempfinden der Menschen sehr unterschiedlich ist, kann man das nicht generell beantworten. Wir empfehlen, etwa eine Stunde vor der Therapie eine Schmerztablette zu nehmen.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

In einer ausführlichen Beratung werden die zu behandelnden Regionen erörtert, Risiken erklärt und die zu erwartenden Ergebnisse besprochen. Nach der Reinigung der Haut wird die zu behandelnde Region markiert und ein Ultraschallgel aufgetragen. Danach setzt man den Ultraschallkopf auf die zu behandelnde Partie, dann wird abgedrückt. Es fühlt sich an wie eine Mischung aus sehr feinen Nadelstichen und Ministößen, die ein Kribbeln auf der Haut auslösen, denn die ungewohnten Impulse irritieren die Nerven.

wie lange hält die Wirkung?

Mehrere Jahre, wenn man sich nicht zu viel der Sonne aussetzt. Man kann von einer Verjüngung von bis zu drei Jahren ausgehen.

Welche Risiken gibt es?

Selten sind Nachwirkungen wie

  • ein leichtes Taubheitsgefühl
  • evtl. eine leichte Schwellung
  • kleiner Bluterguss (sehr selten)